tdwi 2019

Wie immer gab es spannende Beiträge – inkl einer Session mit Data Vault „Urgestein“ Hans Hultgren. Dieses Mal war ich wieder mit einem eigenen Beitrag dabei – Thema:

Bimodale BI in der Versicherung: Gleichgewichtiges Miteinander

Session-Details

Die ‚Smart Data Platform‘ ist die zentrale Datendrehscheibe & Analyse-Plattform von AXA Deutschland. Sie stellt Fachanwendern Daten und Services bereit für jegliche Art von Reporting, Ad-hoc-Analyse, Data Discovery und Data Science. Der Vortrag führt kurz durch die cloud-basierte Referenzarchitektur und erklärt, wie fachliche Anforderungen über ein bimodales Lösungsdesign umgesetzt werden, und erläutert dabei sowohl technische als auch organisatorische Herausforderungen wie z.B. Architektur, Datenschutz, Metadaten-Management sowie die Transformation in eine agile Organisation. Technologische Highlights: Cloud-Computing, Data Warehouse Automation, Data Virtualization.

Zielpublikum: BI-Manager, BI-Projektleiter, Entscheider, CIO, BI-/DWH-/Big-Data-Architekten; Voraussetzungen: Grundlagen BI/DWH; Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten

Link zur tdwi-Konferenzseite

Vortragsbeschreibung der tdwi Konferenzseite